Betten Sperlich - Geschichte

Aus kleinsten Anfängen entstand im Laufe der letzten 69 Jahre einer der interessantesten Betriebe der Bettenbranche. Fuhr der Gründer Max Sperlich sen. noch mit einer Betten-Reinigungsmaschine über die Lande um schließlich in Hartkirchen eine stationäre Betten-Waschanlage mit Bettenproduktion zu betreiben, expandierte die Firma unter seinem Sohn Max Sperlich zu einer eingetragenen Bettfedern- und Daunenfabrik und Bettwarenerzeugung mit eigenem Fabrikverkauf und Filialbetrieben.

 Im Zuge des immer stärker werdenden Gesundheitsbewußtseins und durch die Lage im Bäderdreieck entstand das innovative Gesundheits-Schlafstudio in Hartkirchen. Gepflegt wurde seit jeher die aktuelle “Bettenmode” in Form von außergewöhnlich schöner und hochwertiger Bettwäsche und edlen, wertigen Heimtextilien. Ein weiteres Standbein ist der Objektbereich, wobei größter Wert darauf gelegt wird auch hier nur den anspruchsvollen Standard des Hauses zu vertreten.

Mit der Übernahme der Geschäftsleitung von Anja Sperlich zusammen mit Ihrem Vater Max Sperlich 2012 ist nun schon die 3. Generation der Familie erfolgreich im Einsatz. Neue Ideen und Projekte wurden entwickelt, der Online-Shop www.daunenhof.de gegründet und die Firma den aktuellen Gegebenheiten angepasst, ohne die traditionelle Qualität aus den Augen zu verlieren. Die Kontinuität in der Entwickling der Firma Betten Sperlich ist somit für die Zukunft gesichert.

Zurück